Home   |    Unser Team   |    Unsere Leistungen   |    Kontakt und Termine   |    So finden Sie uns   |    Links   |    Impressum
Lebenslauf  ·  Presse und Medienauftritte


Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. med. univ. Arnulf Ferlitsch


Facharzt für Innere Medizin
Zusatzfacharzt für Gastroenterologie und Hepatologie
Zusatzfacharzt für Internistische Intensivmedizin
Zertifizierter Notarzt (ÖAK Diplom)

E-Mail: arnulf.ferlitsch@medfkf.at

„Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“ (Konfuzius)


Klinische Tätigkeit

Oberarzt an der Universitätsklinik f. Innere Medizin III, Abt. f. Gastroenterologie und Hepatologie, Medizinische Universität Wien

Durchführung von mehr als 5000 diagnostischen und therapeutischen Endoskopien (Gastroskopie, Coloskopie, Enteroskopie, ERCP, Kapselendoskopie, Endosonographie) mit Polypenentfernung, Mukosaresektion, Stentimplantation, Varizenverödung und -ligatur, Blutstillung und Hämorrhoidenverödung

Leiter des klin. Labors für hepatische Hämodynamik sowie der Ambulanz für Leberzirrhose und portale Hypertension an der Medizinschen Universität Wien


Schwerpunkte der Ausbildung und der klinischen Tätigkeit

1992-1998 Medizinstudium an der Universität Wien mit Ausbildungsaufenthalten an der UCLA (1 Monat), Los Angeles und University of Pennsylvania, Philadelphia (3 Monate)
1999-2000 wiss. Mitarbeiter an Abt. f. Gastroenterologie / Bereich interventionelle Endoskopie
2000-2006 Ausbildung zum FA f. Innere Medizin
Internistische Schwerpunkte im Rahmen der Facharztausblidung an der Abteilung: Magen-, Darm- und Lebererkrankungen, Interventionelle Endoskopie (Gastroskopien / Coloskopien mit Polypektomie, Rektoskopie, Blutstillung), Abdomen-Sonographie, Gastroenterologische Spezialambulanzen für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Virushepatitis, Autoimmunol. Lebererkrankungen, Leberzirrhose, Intensivmedizin
Rotationen an die Klin. Abt. f. Rheumatologie, Kardiologie, Klinische Pharmakologie sowie Infektiologie und Chemotherapie.
2006-2008 Zusatzfacharzt f. Gastroenterologie und Hepatologie
2008-2010 Zusatzfacharzt f. Internistische Intensivmedizin
Seit 2003 Aufbau und Leitung des Hepatischen Hämodynamiklabors und der Ambulanz für Leberzirrhose an der Medizischen Universität Wien

Endoskopische Tätigkeit: Gastroskopie, Coloskopie, ERCP, Endosonographie (diagnostisch und therapeutsche, Enteroskopie (single- und Doppelballon), Kapselendoskopie
Interventionen: Polypektomie, Mukosaresektionen, PEG-Sonden, PEJ Sonden, Barrettresektion mit Dualtechnik, HALO, Blutstillungsmethoden, Stentimplantationen, Dilatationen, Bougierungen, endosonographisch gezielte Drainagen, Nekrosektomien

Innere Medizin: Seit 2006 regelmäßige Vertretungstätigkeit in den Ordinationen Dr. Alfred Ferlitsch, Spittal an der Drau; Dr. Dan Seidler, 1020 Wien; Gruppenpraxis „imed19“ 1190 Wien.
Seit 2009 Aufbau und Betrieb einer interdisziplinären Ordinationsgemeinschaft mit internistischen und chirurgischen Partnern (www.medfkf.at), erste Ordination mit Fibroscan in Österreich. Qualitätszertifikat „Darmkrebsvorsorge“ mit jährlicher Rezertifizierung seit 2012.

Zertifizierte Ausbildung in transabdomineller Sonographie (inkl. US gezielter Punktionen), Echokardiographie, Schilddrüsensonographie, Carotisduplexsonographie.


Wissenschaftliche Tätigkeit

Dissertation 1998 "Uptake of 99mTc-labeled monocationic tracers in thyroid tissue. A comparison of in - vivo and in - vitro data" an der Universitätsklinik f. Nuklearmedizin, AKH Wien

Seit 1999 Planung, Durchführung und Publikation nationaler und internationaler Studien in den Bereichen Interventionelle Endoskopie, Portale Hypertension, Chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Gastrointestinale Hauptverantwortliche Betreuung von Diplomarbeiten

Publikation von > 90 Originalarbeiten, Reviews und Letters in Peer-Reviewed, Pubmed-gelisteten Journalen; Hirsch Index :25

2002 Forschungsaufenthalt an der Liver Unit, Universidad de Barcelona, bei Prof. Dr. Jaime Bosch (August – November)

Erlangung der Venia docendi im Fachgebiet „Innere Medizin“ am 22.10.2008 mit der Habilitationsschrift „Novel approaches in the management of complications of gastrointestinal disorders“ an der Medizinischen Universität Wien

Seit 2012 Associate Prof. of Medicine an der Med. Univ. Wien

Research Awards und Stipendien:
Best Abstract Award UEGW 2003, 2005, 2008, 2009, 2010, 2012
Posterpreis der Arbeitsgruppe Endoskopie der ÖGGH 2003
Ferring Preis 2006 der ÖGGH
Bestes Nationales Abstract UEGW 2010 (nominiert)
National Nominee “ UEGW Rising Star in Gastroenterology” 2012 durch die ÖGGH
2005 Jubiläumsfonds der österreichischen Nationalbank
2011 Skoda Preis der Österrichischen Gesellschaft für Innere Medizin


Medizinprodukt - Entwicklung:
Selbständige Entwicklung, Evaluation und Einführung eines speziellen Katheters für die Lebervenendruckmessung. Publikation als Originalarbeit: Ferlitsch A. et al, Liver International 2015 http://www.medicalinnovation.eu/distribution-marketing/produkt-portfolio/ferlitsch-hvpg-catheter.html

Wiss. Journale:
Seit 2003 Mitbegründer und Associate Editor„Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen“ Verlag Krause und Pacherneg, Gablitz, Austria
Seit 2015 Associate Editor „Digestive and Liver Disease“, Bereich Endoskopie, IF 2014 2,97 (30/76), Journal of the Italian Society of Gastroenterology and Hepatology

Fortbildungsveranstaltungen:
Gründungsmitglied und Organisation für den Intensivkurs Innere Medizin am AKH (IKIM)
Organisation und Durchführung nationaler und internationaler Kongresse im Bereich Gastroenterologie und Hepatologie, z.B;
-> EASIE Kurs (Endoskopische Blutstillung am Schweinemagenmodell) der ÖGGH
-> Focus Hepatologie (Fallbasierte Fortbildung im Bereich Hepatologie) www.focushepatologie.at
Coorganisation ÖGGH Jahrestagung 2008, Konsensuskonferenzen portale Hypertension (2004: Billroth I + 2010: Billroth II)
Course Director LIVE Course „Interventions in Hepatobiliary Disease“ im Rahmen der Jahrestagung (International Liver Congress) der European Association for the Study of the Liver (EASL) April 2015 in Wien, 12000 Teilnehmer

klinischer Bereich - Hepatisches Hämodynamiklabor:
Seit Jänner 2003 Aufbau, Betrieb und konsekutiv Leitung des Katheterlabors der Ambulanz für portale Hypertension an der Universitätsklinik für Innere Medizin III, 2. größtes Labor dieser Art weltweit, mehr als 3000 Lebervenendruckmessungen sowie 300 transjuguläre Leberbiopsien. Ausbildung und Betreuung von hands-on Hospitationen in der Technik der Lebervenendruckmessung von mehr als 30 Ärztinnen und Ärzten aus nationalen und internationalen gastroenterologischen Zentren, Entwicklung eines eigenen Lebervenenkatheters