Home   |    Unser Team   |    Unsere Leistungen   |    Kontakt und Termine   |    So finden Sie uns   |    Links   |    Impressum
 Meine Leistungen  ·  Lebenslauf


Assoz. Prof. Priv. Doz. Dr. med. univ. Judith Pichler


Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde
Zertifizierung für pädiatrische Gastroenterologie (Kindergastroenterologe)
Kinderhypnose: Speziell auf den Bauch/Darm gerichtete Hypnosetherapie,
Darmhypnose (gut directed hypnosis, hypnotherapy)

E-Mail: judith.pichler@medfkf.at


"Mama, mir tut mein Bauch sooo weh!!"
Warum hat mein Kind immer wieder Durchfälle, Erbrechen und Übelkeit, einen geblähten Bauch,
nimmt nicht an Gewicht zu,...??

Bauchschmerzen bei Kindern ist keine Seltenheit. Die häufigsten Ursachen dafür sind zum Glück harmlos. Oft stecken ein viraler Infekt, fehlender Stuhlgang oder schlechte Nahrungsgewohnheiten mit zu fettem oder süßem Essen dahinter. Gerade bei älteren Kindern können sich jedoch auch seelische Probleme, Ängste und Stress in Bauchschmerzen äußern. In der Regel verschwinden diese Bauchschmerzen wieder, wenn die Ursache behoben ist.

Manchmal können Bauchschmerzen, Erbrechen und Übelkeit, Durchfälle, Gedeihstörung oder erhöhte Werte der Leber und Bauchspeicheldrüse aber auch Alarmsignale einer ernsthaften Erkrankung (z. B. eine chronisch entzündliche Darmerkrankung, Zöliakie, Gastritis, gastroösophagealer Reflux, Nahrungsmittelallergien, Laktose- und Fruktoseunverträglichkeit, diverse Erkrankungen der Leber oder der Bauchspeicheldrüse ...) sein. Mein Ziel ist es daher diese weiter abzuklären und Sie bzw. Ihr Kind weiter zu beraten und zu unterstützen.

MEINE LEISTUNGEN

Beratung:
Unsere privatmedizinische Ordinationsgemeinschaft besteht aus selbständigen Fachärztinnen und Fachärzten aus den Bereichen der Kinder- und Jugendheilkunde & Innere Medizin bzw. Chirurgie. Ein bisher einzigartiger Schwerpunkt der Ordination ist Gastroenterologie / Hepatologie und Ernährung vom Säugling, Kleinkind und Jugendlichen bis hin zum Erwachsenen und wird durch Spezialisten aus dem Bereich der Ernährungsberatung ergänzt.


Besprechung:
Sollte Ihr Kind noch keine Untersuchungen ( z.B. Blut- und Stuhluntersuchungen, Atemtests) haben, kann ich diese auf unkomplizierte Weise in die Wege leiten und auch die richtigen Untersuchungen für das jeweilige medizinische Problem organisieren. Sollten Sie schon Untersuchungen mitbringen, bespreche ich diese gerne mit Ihnen und erkläre Ihnen das Ergebnis. Sollte eine Diätberatung wie z.B. bei Nahrungsmittel-allergien, Zöliakie oder Gedeihstörung notwendig sein, beratet Sie gerne eine Diätologin mit langjähriger Erfahrung im Kinderbereich.

Sollten Ihr Kind und Sie an gastroenterologischen oder hepatologischen Problemen leiden, verbinden wir auch gerne diese Termine mit unseren Internisten, um die ganze Familie optimal zu beraten und Ihnen so auch die Unannehmlichkeit und Zeit von mehreren Arztbesuchen abzunehmen.

Diagnostik in der Ordination:
Ich biete in der Ordination Ultraschalluntersuchungen (Sonographie) aller Bauchorgane (Leber, Gallenblase, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Milz, Harnblase und Darm) sowie von Gefäßen im Bauchbereich und der Schilddrüse an. Außerdem bieten wir den Fibroscan zur Abklärung chronischer Lebererkrankungen an.





Therapieplanung und Therapiedurchführung:
Ich biete weiters auch Therapievorschläge an, auch im Sinne einer Zweitmeinung, und kann für Ihr Kind die notwendige Therapie in die Wege leiten. Sollte Ihr Kind eine Magenspiegelung (Gastroskopie) und/ oder Dickdarmspiegelung (Coloskopie), kann ich diese je nach Wunsch in einem Belegspital oder in einem Kinderspital mit Kinderanästhesie bzw. falls eine Operation an Magen, Darm, Leber, Galle oder Bauchspeicheldrüse benötigt wird, Ihr Kind an unsere Partner der Kinderchirurgie überweisen. Eine Zusatzversicherung ist nicht zwingend erforderlich.


Chronische Bauchschmerzen bei Kindern und speziell auf den Bauch gerichtete Hypnose
(gut directed hypnosetherapy/ Gut directed hypnosis):

Der Einsatz einer spezifisch auf den Bauch gerichteten Hypnose zur Behandlung von funktionellen gastrointestinalen Beschwerden wie Reizdarmsyndrom, funktionelle Bauchschmerzen, funktionelle Oberbauchbeschwerden (Dyspepsie, Reizmagen) oder abdominelle Migräne zeigt eine Besserungsrate von 49-100% bei Kindern und Erwachsenen, erste Erfolge zeigen sich hierbei auch beim Einsatz bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Ich biete diese Sitzungen sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen an. Meist sind dafür 6-8 Sitzungen bei Kindern (12 Sitzungen bei Erwachsenen) zu je einer Stunde (alle 7-14 Tage) über einen Zeitraum von ca. 2-3 Monaten notwendig.

Allgemeine Pädiatrie:
Aber auch bei akuten und chronischen Erkrankungen, Abklärung und Behandlung von Kinderkrankheiten, Mutterkindpaß-Untersuchungen und Impfungen bzw. Impfberatung und Operationsfreigaben stehe ich Ihrem Kind und Ihnen gerne zur Verfügung.